Heide

Als Heide werden Pflanzen aus der Familie der Ericaceen (Ericengewächse) bezeichnet. Dazu gehören Calluna wie zum Beispiel in der Lüneburger Heide, irische und schottische Glockenheide (Daboecia) und die große Gruppe der Erica.

 

Es gibt welche, die auch hier in der Natur vorkommen. Andere stammen aus dem Mittelmeergebiet und sehr viele Erica stammen aus Südafrika.

Durch ständiges Auslesen, Züchten und Kultivieren haben sich aus den ursprünglichen Wildarten sehr viele unterschiedliche Sorten entwickelt. Diese unterscheiden sich dann in den Blüten- und Laubfarben, im Wuchs und auch in der Blütezeit. Damit kann man ganze Gärten so gestalten, dass immer irgend etwas blüht.